Konzerte mit Manfred Honeck und dem Royal Concertgebouw Orchester

News News & Press

Konzerte in Amsterdam, Slowenien, Berlin und in der Schweiz starten die Saison 2018-19 vom Royal Concertgebouw Orchester mit Manfred Honeck und Annett Fritsch. Das Konzert am 23. August ist ihr Debüt mit diesem legendären Orchester, bei dem sie Bergs „Fünf Orchesterlieder“ interpretiert. Auf dem Programm stehen ebenfalls Anton Weberns Streichquartett op.5 und die 3. Symphonie von Bruckner.

Gemeinsam gehen sie mit diesem Programm dann auf eine Tournee, die am 3. September das 66. Ljubiljana Festival abschließt. Danach ist das Konzert am 4. September Teil des Musikfest Berlin, einem der renommiertesten Festivals der Klassischen Musikszene.

Am 5. September findet das letzte Konzert in Luzern statt, bei dem neben den Orchesterliedern von Berg auch das Vorspiel zum Dritten Akt der „Meistersinger“ von Wagner sowie Bruckners 3. Symphonie stehen.

Emma in Fierrabras am Teatro alla Scala

News News & Press

Franz Schuberts heroisch-romantisches Werk Fierrabras erzählt vom Spanienfeldzug Karls des Großen, der die Mauren von der Iberischen Halbinsel vertreiben wollte. Für seine Rückkehr an die Mailänder Scala leitet Daniel Harding eine Star-Besetzung – Anett Fritsch, Dorothea Röschmann, Bernard Richter, Marie-Claude Chappuis, Markus Werba, Tomasz Konieczny und Sebastian Pilgrim – durch dieses beeindruckend schöne Märchen, das der geniale Peter Stein inszeniert hat.

Die Vorstellungen sind am 5., 9., 12., 15., 19., 27. und 30. Juni.

Philidel an der Berliner Staatsoper

News News & Press

Annett Fritsch kehrt aus der Elternzeit nach der Geburt ihres Sohnes zurück, um als Philidel in Prucells King Arthur an der Berliner Staatsoper aufzutreten. Michael Rotschopf gibt die Titelrolle, Jörg Gudzuhn singt den Zauberer Merlin. René Jacobs hat als wahrer Spezialist die musikalische Leitung dieser Produktion. Die Aufführungen sind am 6., 10., 11., 19. und 21. Mai.

Für mehr Informationen, gehen Sie auf diesen Link zur Staatsoper Berlin.