Anett Fritsch debuts at Teatro alla Scala in ‘Don Giovanni’

News & Press

This season, Anett Fritsch makes her debut at Milan’s famed Teatro alla Scala, singing Donna Elvira in Mozart’s Don Giovanni. Ms. Fritsch’s previous portrayals of Elvira have left audiences and critics alike proclaiming her as “a discovery . . . she could sing superbly.” (New Criterion) Her Salzburg Festival appearance in the role can also be enjoyed on DVD via Amazon.com.

Continue reading

“Vogtländerin auf dem Weg nach ganz oben” -Freie Presse

News & Press Press

Die Sopranistin Anett Fritsch wird in diesem Jahr noch an der Mailänder Scala auftreten. Das verriet sie in einer Veranstaltung der Reihe “Der Theaterförderverein lädt ein”.

In Plauen geboren, in Kürbitz aufgewachsen und jetzt auf den Bühnen der Welt unterwegs. Das ist Anett Fritsch, 30 Jahre alt.

Es hatte den Theaterförderverein allerhand Mühe gekostet, die Sopranistin nach Plauen zu holen. Am Montagabend war es soweit. Rund 200 Besucher erlebten die Weltklasse-Sopranistin. Am Ende verabschiedete der Fördervereinsvorsitzende Lutz Behrens die Besucher mit den Worten: “Und Sie können sagen, Sie sind dabei gewesen.”

-Renate Günther, Freie Presse

kulturradio rbb mit Anett Fritsch

News & Press

Anett Fritsch wurde einem großen Publikum vor allem durch die von Oscar-Preisträger Michael Haneke inszenierte Produktion von Mozarts Così fan tutte bekannt. Nun hat Anett Fritsch ihr Debüt-Album eingespielt – mit einigen der bekanntesten Mozart-Arien darauf. Und ab Sonntag ist sie in Berlin zu erleben – da feiert “King Arthur” an der Staatsoper Premiere mit Anett Fritsch als Philidel.

kulturradio rbb

Anett Fritsch is the Countess Almaviva in ‘Le nozze di Figaro’ at the Gran Teatre del Liceu

News News & Press

Anett Fritsch will star as the Countess Almaviva in a lively production of Mozart’s Le nozze di FigaroNovember 7, 10, 12, 14, 16, 19 & 20 at Barcelona’s Gran Teatre del Liceu. She appears alongside Gyula Orendt as Count Almaviva, Mojca Erdmann and Elena Copons alternate as Susanna, Kyle Ketelsen sings Figaro, and Anna Bonitatibus and Gemma Coma-Alabert star as Cherubino on alternate dates. Conductor Joseph Pons leads from the pit for these performances.

The Countess is a signature role for Ms. Fritsch, whose recent portrayal at the Salzburg Festival was bestowed with critical acclaim.

“… Anett Fritsch, with a beguiling soprano voice, embodies the ideal Countess, with subtle intimately-soulful singing.”

{Anett Fritsch mit betörender Sopranstimme und innig-beseeltem Gesang die feinsinnige Gräfin ideal verkörpert.}

Hannes S. Macher – Donakurier

Continue reading